Intuitives Bedienkonzept
mit TFT-Display
» mehr
Meisterhafte
Verarbeitung
» mehr
Klares, vollendetes Design und hochwertige Materialien
» mehr
Klares, vollendetes Design und hochwertige Materialien
» mehr
Meisterhafte
Verarbeitung
» mehr
Selbstregulierende
Venti Ports
» mehr
2 Keramik-
scheibenmahlwerke
» mehr

Viel Luft für viel Power

Wo sich die geballte Kraft zweier Mahlwerke, zweier Pumpen und zweier Heizsysteme auf engstem Raum entfaltet, entstehen Dampf und Hitze. Im harmonischen Zusammenspiel mit einer elektronisch gesteuerten Ventilation übernehmen markant geformte, verstellbare Venti Ports automatisch die Atemfunktion, indem sie Abwärme nach außen leiten und Frischluft zuführen.

Milch und Kaffee gleichzeitig

Caffè Latte kann erstmals von einem JURA-Vollautomaten in Perfektion zubereitet werden. Sein Geheimnis liegt in der optimalen Mischung von Milch und Kaffee während der Zubereitung. Sie wird nur erreicht, wenn Milch und Kaffee gleichzeitig in die Tasse fließen. GIGA 5 ist in der Lage,
synchron Kaffee zuzubereiten und Milch zu erhitzen,
eine Disziplin, die bislang nur Profigeräte für die geho-
bene Gastronomie beherrschten. Zum Schluss krönt ein
kleines Milchschäumchen das Trendgetränk.

Direkt zum Ziel

Ein durchdachtes, intuitives Bedien-
konzept mit TFT-Display, Rotary Selection und klar definierten Zubereitungstasten führt auf direktem Weg zum Hochgenuss.

Flüsterleise und schnell

Zwei professionelle, nahezu verschleißfreie Keramikscheibenmahlwerke mit elektronischer Mahlgradverstellung garantieren über Jahre eine präzise, konstant gleichmäßige Mahlung.

Maximaler Purismus

In der Ruhe liegt die Kraft. Klares, vollendetes Design, hochwertige Materialien und überragende Verarbeitungsqualität bringen Einzigartigkeit und Souveränität zum Ausdruck.

Meisterhafte Verarbeitung

Mit GIGA 5 definiert JURA die Kaffeespezialitäten- Vollautomaten im Superpremium-Bereich fundamental neu. Die einzigartige Leistungsfähigkeit dieser Schweizer Innovation findet in Design, Hochwertigkeit der Materialien und in der Verarbeitungspräzision ihren Ausdruck. Die JURA-typische, aufs Wesentliche reduzierte, schnörkellose Formensprache wird zum Manifest für Kaffeegourmets und Ästheten mit anspruchsvoller Lebensart.